Gratis Onlinekongress
23.10. - 27.10.2019

Problempfe​​rde gibt es genug

Lerne von 25 der besten deutschsprachigen Trainer

Diese Experten teilen Ihr Wissen mit Dir
...und das vollkommen kostenlos!*
* Wir verlangen nur 1€ für dein Ticket um unsere Software Kosten zu decken

Michael Geitner

Alexandra Bohl

Detlef Teuscher

Fabienne Lemke

Sandra Fencl

Nina Steigerwald

Katja Schnabel

Akki Schubert

Julika Tabertshofer

Andreas Gruber

Alessa Neuner

Uwe Weinzierl

Thorsten Hinrichs

Julia Neumeister

& Henry Sandkuhle

Christiane Göbel

Daniela Vögele

Volker Waschk

Christiane Gittner

Nicole Weinauge

Silke Grans

Franziska MĂĽller

Stefanie Peifer

Dr. Tina Gottwald

Kristin Richter

Edwin Wittwer

Sichere dir jetzt Dein gratis Ticket!

Das sind wir

Katrin Baus

Veranstalterin


Katrin hat diesen wunderbaren Kongress organisiert und ist mit extrem viel Leidenschaft dabei!

Julia Reyam

GrĂĽnderin Calm Horse Academy


Julia hat die Calm Horse Academy Anfang 2019 gegrĂĽndet mit dem Ziel: Gutes Pferdewissen fĂĽr jeden!

David Reyam

Technik & Marketing


David Ist Online Marketer und betreut normalerweise groĂźe Firmenkunden. Seit Anfang 2019 hat er sich auf den Bereich Pferde spezialisiert.

Bonus zu deiner Anmeldung:
Du bekommst nach deiner Anmeldung direkt unser EBook "Die 7 besten YogaĂĽbungen fĂĽr Reiter" zugeschickt

Michael Geitner

"Pferdetraining muss einfach und effektiv sein."

 Michael Geitner ist einer der bekanntesten Pferdetrainer Deutschlands, Autor diverser FachbĂĽcher und Erfinder mehrerer Trainingsmethoden wie „Be strict!“, „Dual-Aktivierung“, „Equikinetic“ und „EquiClassic-Work“. Seit ĂĽber 20 Jahren prägt Michael Geitner die Pferdewelt wie kein anderer Trainer in Deutschland und ist mit seinem Fachwissen ein gefragter Experte

Alessa Neuner

"Pferdetra​​​​​ining mit Gefühl & Intuition"

Pferde waren schon immer meine große Leidenschaft, welche ich seit einigen Jahren mit großer Passion als Pferdetrainerin auch beruflich ausleben darf. Dabei liegt es mir vor allem am Herzen, eine vertrauensvolle Verbindung von Pferd und Mensch zu schaffen und den Pferden auf Augenhöhe zu begegnen. Im intuitiven Zusammensein mit den Pferden lehrten und lehren mich unsere sanften Freunde viel über die Reise des Lebens.

Mag. Sandra Fencl (Vortrag)

"Grundausbildung zum gymnastizierten Reitpferd"

Mein Name ist Sandra Fencl. Ich bin Pferdegesundheitsexpertin , Pferdetrainerin, Fotografin, Journalistin und Bloggerin aus Leidenschaft. Ich unterstütze Menschen, die ihr Pferd WIRKLICH verstehen wollen und auf der Suche nach einem fairen, gesundheitsfördernden und sicheren Umgang mit ihren Vierbeinern sind. Wichtig ist mir dabei, dass das gemeinsame Zusammensein und Training sowohl den Zwei-, als auch den Vierbeinern Spaß bereitet.

Katja Schnabel

"Der Weg zu einer Partnerschaft, die alles möglich macht!"

In den Jahren meiner Arbeit habe ich festgestellt, dass das Entscheidende zwischen Pferd und Mensch die bewussten und unbewussten Signale  sind, die den Austausch von GefĂĽhlen, Einstellungen und Absichten steuern und es neben Technik und Timing vor allem auf diese unsichtbare Dynamik ankommt. Es ist mein persönliches Ziel, das Pferd-Mensch-Paar zu unterstĂĽtzen und dort abzuholen, wo es sich gerade befindet, um dann gemeinsam zum Erfolg fĂĽr Beide zu gelangen.
Ich biete Fachkompetenz, Herz, GefĂĽhl und Empathie aus einer Hand fĂĽr das groĂźartige Lebewesen "Pferd".

Fabienne Lemke

"Pferdedenker - Denken pro Pferd"

Mein Name ist Fabienne Lemke, ich reite seit ĂĽber 20 Jahren und ich bin studierte Pferdepsychologin und Richterin bei der WEO (Working Equitation Organisation).

Ich habe meine Leidenschaft zu meinem Beruf gemacht und begleite tagtäglich Pferd-Mensch-Paare bei ihrem aktiven Zusammensein, in  ihrem Alltag und bei der Entwicklung ihrer Verbindung zueinander. 

Durch meinen Wallach Ramiro habe ich mich von der konventionellen Methodik im Umgang und Training mit Pferden vor einigen Jahren abgewandt und gehe nun meinen ganz eigenen Weg ohne Zwang und mit der Freundschaft zwischen Mensch und Pferd als einzigem Ziel.

Christiane Göbel

Christiane Göbel

"Einblick in die Pferdepsyche"

Ich bin seit 1995 in der deutschen Horsemanshipszene tätig und durfte mit ĂĽber 1.000 Pferden und weit ĂĽber 10.000 Menschen arbeiten. In den letzten Jahren habe ich mich speziell mit der Psyche von Pferd und Mensch beschäftigt und konnte feststellen, dass das beste Exterieur nichts nutzt, wenn man mit dem Interieur nicht umgehen kann. In diesem Punkt unterscheiden sich die Menschen nicht von den Pferden. 

Andreas Gruber

"Horsemanship in seiner ureigensten Form"

"Reiten in natĂĽrlicher Balance", ist seit 20 Jahren mein Leitspruch! Durch Jean Claude Dysli habe ich gelernt, das Pferd als Partner zu sehen und immer so zu handeln, dass das Pferd mich versteht. So hat es sich ergeben, dass ich mich auf sogenannte Problempferde spezialisiert habe. Mein System basiert dabei auf Bodenarbeit auf natĂĽrlicher Basis, die ich dann in den Sattel ĂĽbertrage.

Nicole Weinauge

"Pro Sanitate Equi - Ganzheitliche Arbeit zur Gesundheitsförderung des Pferdes"

Trainingsfehler, Verständigungsschwierigkeiten zwischen Pferd und Mensch, unerkannte körperliche Fehlhaltungen, der Mangel an Wissen im Umgang mit diesen oder andere gesundheitliche Probleme führen zu Stress sowie innerlichen und äußerlichen Schäden beim Pferd.

Auch mir erging es im Laufe meiner reiterlichen und auch beruflichen Laufbahn, die immer der Vielseitigkeit im Pferdetraining zugetan war, so, dass ich Momente hatte, in denen alles stillstand und ich nicht weiterwusste. So habe ich mich auf die Ursachenforschung begeben, habe meinen Trainingsansatz verändert und viele Elemente hinzugenommen, zu meinem heutigen Konzept Pro Sanitate Equi führten.

Akki Schubert

"Gewaltfreies Training"

Mein Name ist Akki Schubert und ich bin Pferdetrainerin. Ich reite seit 27 Jahren und habe mein Hobby zum Beruf gemacht. Meine Spezialität sind die Ausbildung von Jungpferden und die Korrektur von Pferden, deren Verhalten von ihren Besitzern als problematisch angesehen werden. Aktuell fokussiere ich mich auf das Pferdetraining ohne Strick oder Leckerli, was eine ganz besondere Herausforderung darstellt. 

Alexandra Bohl

"Reitkunst in Balance"

Die akademische Ausbildung eines Pferdes ist für mich wie eine Reise in den eigenen Körper und die eigene Seele. In ihrem Verlauf können Pferd und Mensch sich miteinander entwickeln und auf körperlicher, geistiger und mentaler Ebene zu einer Einheit verschmelzen. Als lizensierte Bent Branderup®-Trainerin begleite ich meine zwei- und vierbeinigen Schüler auf dieser Reise, wobei mein persönlicher Schwerpunkt in der Erklärung der biomechanischen Zusammenhänge und der Schulung von Sitz und Reitergefühl liegt.

Uwe Weinzierl

"Positive und negative Verstärkung in der Pferdeausbildung"

Uwe hat sich auf folgende Themen spezialisiert: Natural Horsemanship in der Tradition von Pat Parelli, Monty Roberts, Clinton Anderson. Er ist bekannt durch Messe- und Fernsehauftritte und Kurse landauf landab.

Julia Neumeister & Henry Sandkuhle

"Sei Wegbereiter fĂĽr dein Pferd"

Die außergewöhnlich hohe

empathische Begabung von Julia Neumeister und der besondere Zugang zu Pferden von Henry Sandkuhle führten zu einer gemeinsamen Arbeitsstudie und vielen Erkenntnissen über die Zusammenhänge von Physis und Psyche.

Die Wegbereiter nehmen sich praktisch aller Problematiken am und mit Pferden an und sind dazu in der Lage, innerhalb kurzer Zeit, vieles aufzulösen. Damit verbessert sich für die sensiblen Tiere das Zusammenleben in der Herde nachhaltig. Ross und Reiter eröffnen sich ungeahnte Möglichkeiten und neue Wege.

Volker Waschk

"RAI-Reiten - Harmonie von Mensch und Pferd "

Einen harmonischen Umgang mit ihrem Pferd – das ist es doch, was sich die meisten Reiter wünschen. Die Realität sieht oft anders aus – das hat der Pferde-Experte Fred Rai unzählige Male erleben müssen. Mit dem RAI-Reiten hat er eine Freizeit-Reitweise, vor allem aber einen Umgang mit dem Pferd entwickelt, der Mensch und Pferd in Einklang bringt. Ich durfte Fred Rai vor mehr als zehn Jahren persönlich kennen lernen und habe viel von ihm gelernt. Ich bin stolz darauf, heute die Bundesvereinigung für RAI-Reiten zu leiten und so die RAI-Reitweise an viele Pferdefreunde weitergeben zu können.

Fotocredit Ludwig Franz

Julika Tabertshofer

"Reitkunst im Sinne des Pferdes"

"Julika Tabertshofer hat sich ganz der Umsetzung der Ideale der Alten Reitmeister verschrieben. Ihre Arbeit ist inspiriert von der klassischen und der Akademischen Reitkunst, sowie des Vaquero Horsemanship. Nach ihrer Lehrzeit bei Bent Branderup und an der Anja Beran Stiftung für Klassische Reitkunst, ist sie heute selbstständig als Ausbilderin nahe Köln tätig."

Nina Steigerwald

"Medical Training fĂĽr ein vertrauensvolles und sicheres Miteinander"

Um Pferde körperlich und geistig so gut wie möglich zu begleiten, habe ich mich vor vielen Jahren auf den Weg mit positiver Verstärkung und dem Clickertraining begeben. Mein Name wird oft wird Horse-Agility und Pferdewippen in Verbindung gebracht. Beides sind Themen, wofür ich sehr brenne. Am Wichtigsten sind mir Menschen, die gerne an sich, ihren Einstellungen und Umgangswegen für ihre Pferde arbeiten. Dann geht es unseren Pferden automatisch besser.

Franziska MĂĽller

"Persönlichkeitsentwicklung mit Pferden"

Ich führe die erfolgreichste Akademie für Pferdegestütztes Coaching in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Habe Erfahrungen in mehr als 15.000 Coachings mit Pferden sammeln können und führe die ROCK YOUR DREAMS-Seminar-Events! Man kennt mich auch als Autorin und Speakerin. „Ich bereue sehr wenig in meinem Leben, weil ich nicht da wäre, wo ich heute bin, wenn ich nicht das erlebt hätte, was ich erlebt habe!“

Christiane Gittner

"FĂĽreinander ins Miteinander - glĂĽckliche Pferde wachsen ĂĽber sich hinaus! "

Man kennt mich unter meinem Namen Pferdeausbildung mit SpaĂź, und das ist es auch, was ich erreichen möchte: unser Tun und Sein soll zur beiderseitigen Freude und WohlgefĂĽhl beitragen, also fĂĽr Mensch UND Pferd. DafĂĽr stehe ich und dafĂĽr setze ich mich ein in meinem Unterricht und meinen Kursen, online und vor Ort, und in Artikeln auf meinen Seiten, die ich teile oder selber schreibe, denn mein Beruf ist fĂĽr mich Berufung, fĂĽr eine bessere Welt fĂĽr die Pferde. 

 Detlef Teuscher

" Der Mensch muss das Leittier seines Pferdes werden!"

70 % aller Pferdebesitzer und Menschen, die mit Pferden zu tun haben, sind nachgewiesenermaĂźen von Sicht des Pferdes aus das rangniedere Pferd - daher kommen die meisten Probleme zwischen Mensch und Pferd.  Ich arbeite nach den Naturgesetzen, die in einer Pferdeherde herrschen. So lässt sich jedes gesunde Pferd in „kurzer“ Zeit dazu motivieren, seinem „Leittier Mensch“ vertrauensvoll und freiwillig zu folgen. Dazu mĂĽssen wir die „Pferdesprache“ lernen, denn nach meinen Erfahrungen wird das Pferd niemals „Deutsch“ und niemals „menschlich“ lernen :-).

Daniela Vögele

"Nicht nur für Problempferde - Trust Technique®"

Mein Name ist Daniela Vögele, und ich bin Trust Technique Practitioner für Großtiere. Ich liebe alle Tiere, aber die Pferde liegen mir besonders und schon seit meiner Kindheit sehr am Herzen. Besonders bei großen Tieren meinen viele Menschen, man müsse ihnen mit Dominanz, Druck oder gar Gewalt begegnen, um mit ihnen umgehen zu können.

Ich möchte dazu beitragen, dass mehr Menschen Pferde als das sehen, was sie wirklich sind: intelligente friedliebende sanfte wundervolle und feine Geschöpfe von denen wir als Mensch unglaublich viel lernen können.

  Edwin Wittwer

"Die natĂĽrliche Beziehung zu Pferden"

Pferde sind seit tausenden von Jahren treue Begleiter der Menschen und trotzdem kommt es auch heute noch sehr selten vor, dass wir eine wirklich natürliche und harmonische Beziehung zwischen Mensch und Pferd beobachten können.

Häufig werden Pferde durch Kraft und Einschüchterung dominiert und reagieren mit Angst und Unsicherheit, alltägliche Probleme wie – er lässt sich nicht einfangen – er geht nicht in den Hänger – ich kann nicht durchs Wasser reiten – er scheut vor jeder Kleinigkeit – müssen nicht sein, wenn wir anfangen, Pferde zu verstehen und mit ihnen zu kommunizieren. Dazu braucht es Offenheit, Herz und Verständnis!

Thorsten Hinrichs 

" In jedem Pferd steckt auch ein Wildpferd"

Auch unsere domestizierte Pferde brauchen ein möglichst artgerechtes Leben, am besten mit steppenähnlichen Haltungsbedingungen und möglichst viel freier Bewegung in der Herde. In unserer heutigen Kulturlandschaft ist das schwer möglich - an dieser Stelle setzt das HIT-Aktivstallkonzept an. Im Gegensatz zur Einzelhaltung in Boxen, in denen die Pferde häufig etliche Stunden am Tag isoliert stehen, sich wenig bewegen und selten mehr als 2-3 Mahlzeiten am Tag erhalten, kommt der HIT-Aktivstall® den natürlichen Lebensbedürfnissen des Pferdes sehr viel weiter entgegen.

 Silke Grans

"Verladen, Hufe geben und Co. - wie hilfreich eine gute (körperliche) Balance ist"

Als Trainerin für Pferde und deren Menschen kümmere ich mich um die allgemeine Basisausbildung, verschiedenste Probleme im Umgang und häufig speziell um Verladeprobleme. Wichtig ist mir dabei immer eine gute Beziehung zwischen Pferd und Mensch zu schaffen und das Training typgerecht zu gestalten. Berücksichtigt man die Ursache für Probleme bzw. das Verhalten eines Pferdes, ist man auf dem Weg zur positiven Veränderung bereits einen entscheidenden Schritt weiter.

Stefanie Peifer

" Der Reiter macht das Pferd! "

Meine eigenen Pferde haben mich stets vor groĂźe Herausforderungen gestellt, bei denen ich  immer wieder ĂĽber meine Grenzen gehen und neue Ideen entwickeln musste. So wurde ich angespornt, noch mehr dazu zu lernen, absolvierte eine Ausbildung in Pferdepsychologie bei Stefan Valentin, besuchte Kurse bei Tom BĂĽchel uvm.. Derzeit befinde ich mich gerade in der wunderbaren Ausbildung auf der Akademie fĂĽr ganzheitliches Pferdetraining von Sandra Schneider und biete mobiles Pferdetraining an.

Kristin Richter

" Pferde sind keine Kuscheltiere - von einem respektvollen Miteinander "

Als zertifizierte Trainerin von Michael Geitner nutze ich die blau-gelbe Trainingswelt fĂĽr eine effiziente Pferde-Ausbildung. Bei meiner Tätigkeit liegen mir besonders die sogenannten Problempferde am Herzen, weil ich das GefĂĽhl habe, dass gerade diesen Pferden zu wenig zugehört wird. Eine klare FĂĽhrung, sowie ein respektvoller und konsequenter, aber auch kulanter Umgang mit den Pferden, bildet die Grundlage fĂĽr mein Training und bringt Mensch und Pferd enger zusammen.

In meinen Augen wird kein Pferd als Problempferd geboren – es wurde dazu gemacht!

Bonus zu deiner Anmeldung:
Du bekommst nach deiner Anmeldung direkt unser EBook "Die 7 besten YogaĂĽbungen fĂĽr Reiter zugeschickt

Copyright © 2019 | Erfolgsrezepte fĂĽr Pferde  
Impressum Datenschutz

>