Stefanie Pfeifer bei der Calm Horse Academy

Der Vortrag von Stefanie Pfeifer

Hallo Liebe Pferdefreunde,

mein Name ist Stefanie Peifer, bin 29 Jahre alt und wohne mit meinen 3 Pferden, 2 Hunden und meinem Mann an der saarländischen Grenze in Frankreich. Mit 20 Jahren habe ich mir den Traum eines eigenen Pferdes erfüllt, der mich direkt vor einige Herausforderungen gestellt hat. Dawina war damals 3,5 Jahre alt und durch den Schulbetrieb (Ja, sie war da bereits voll im Schulbetrieb mit dabei…) mental sehr hart. Ich musste tief in die Trickkiste greifen, um sie da wieder raus zu holen. Auch verladen ging nicht wirklich reibungslos, im Gelände war durchgehen auch öfter mal auf dem Programm. Daraufhin nahm ich mir Hilfe und besuchte verschiedene Kurse. Es hat etwas Zeit gebraucht, aber Dawina und ich wurden bei der Arbeit auf dem Platz, im Gelände und auch beim Verladen ein richtig gutes Team.

Weiterlesen
Julika Tabertshofer bei der Calm Horse Academy

Der Vortrag von Julika Tabertshofer

Ein ́Problempferd ́ im typischen Sinne ist mir noch nicht begegnet. Jedes Pferd – und auch jeder Mensch – hat gewisse körperliche oder psychische Schwierigkeiten, das ist nur natürlich. Hat ein Pferd wirklich verhaltensmäßige Auffälligkeiten, dann ist das fast immer von Menschen gemacht und sei es auch nur durch ein passives Eingreifen wie eine nicht artgerechte Aufzucht o.ä.

Weiterlesen
8 Thorsten Hinrichs bei der Calm Horse Academy

Der Vortrag von Thorsten Hinrichs

2Wir sind bei HIT in der glücklichen Lage, dass wir es mit Menschen zu tun haben, die zukunftsorientiert nach besseren Lösungen für sich und ihre Pferde Ausschau halten. Zu uns kommen Pferdebesitzer und Stallbetreiber, die einen ausgeprägten Sinn für die artgerechte Pferdehaltung besitzen.

Weiterlesen
11 Uwe Weinzierl bei der Calm Horse Academy

Der Vortrag von Uwe Weinzierl

HORSEMANSHIP IST KOMMUNIKATION
Und Pferdesprache ist Körpersprache. Wir entwickeln eine vertrauensvolle und harmonische Beziehung zu unserem Pferd, indem wir diese Sprache und somit die Kommunikation mit unserem Pferd erlernen. Es ist erstaunlich, was alles möglich ist, wenn die Rangordnung klar geregelt ist und unser Pferd uns vertraut, weil es uns verstehen kann.

Weiterlesen
5 Christiane Göbel bei der Calm Horse

Der Vortrag von Christiane Göbel

Ich bin seit 1995 in der deutschen Horsemanshipszene tätig und durfte mit über 1.000 Pferden und weit über 10.000 Menschen arbeiten. In den letzten Jahren habe ich mich speziell mit der Psyche von Pferd und Mensch beschäftigt und konnte feststellen, dass das beste Exterieur nichts nutzt, wenn man mit dem Interieur nicht umgehen kann

Weiterlesen
5 Alessa Neuner bei der Calm Horse Academy

Der Vortrag von Alessa Neuner

Geboren im Münchner Umland im wunderschönen Bayern war ich schon als Kind viel in der Natur unterwegs. Damals begleiteten mich zuerst noch all die Familienhunde, Meerschweinchen und Katzen. Doch schon als kleines Kind hegte ich diesen einen großen Traum vom eigenen Pferd. Stundenlang stand ich voller Faszination und Hingabe an Pferdekoppeln und war das glücklichste Mädchen, wenn mich für ein paar Momente eines der Pferde besuchte und seine weiche Nase in meine Hand steckte.

Weiterlesen
1 Kristin Richter bei der Calm Horse Academy

Der Vortrag von Kristin Richter

Wie die meisten habe ich anfänglich Erfahrungen mit der englischen Reitweise gemacht. Mit meiner damaligen Reitbeteiligung, einer Araber-Stute, kam ich damit jedoch schnell an meine Grenzen. Ich musste mich neu orientieren und lernte die Lehren der „Freizeitreiterakademie“ von Claus Penquitt kennen. Viele Jahre konnte ich damit persönliche Erfolge erzielen und die Pferde, die mir anvertraut wurden, gesund ausbilden.

Weiterlesen
>